Professionalisierung und Performancesteigerung im Indirekten Einkauf

Der Indirekte Einkauf macht in produzierenden Unternehmen bis zu 20 Prozent der Gesamtkosten aus - In Dienstleistungsunternehmen oder im öffentlichen Sektor liegt dieser Wert zumeist noch höher. Prozentual gesehen machen indirekte Warengruppen nur einen geringen Anteil am gesamten Einkaufsvolumen aus, zusammengenommen beinhaltet der Indirekte Bereich allerdings ein hohes Einsparpotenzial. Mit unserer systematischen Vorgehensweise durchleuchten wir Ihren Indirekten Einkauf über Märkte, Prozesse, Organisation, Verträge sowie Bedarfe hinweg und realisieren maximale GuV wirksame Einsparungen. Neben der reinen Kosten- und Leistungsoptimierung erzielen wir zudem eine Effizienzsteigerung von bis zu 30-50 % über den gesamten Beschaffungsprozess hinweg.

Lassen Sie sich individuell beraten und nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Denn nur gemeinsam können wir die Potenziale und Chancen für Ihr Unternehmen herausfinden.

Nutzen für unsere Kunden:

  • Optimierung der gesamten Beschaffungs-, Produkt-/ Dienstleistungs-, und Logistikkosten aller Indirekten Warengruppen
  • Effizienzsteigerung: Digitalisierung und Automatisierung von Beschaffungsprozessen
  • Eliminierung Maverick Buying und Compliance-Sicherheit durch vollkommene Transparenz über Preise, Daten und Prozesse hinweg.
  • Schnellstmögliche Ergebniswirksamkeit der Einsparungen

Impressum & Datenschutz – Kerkhoff Indirect Procurement GmbH – +49 211 6218061-0 – Elisabethstr. 5 – 40217 Düsseldorf